LEBENSLANGES LERNEN

Im heutigen Zeitalter der Digitalisierung, den vielen technologischen Veränderungen sowie der zunehmenden Wissensarbeit in den Unternehmen stellt sich nicht mehr die Frage, ob für Menschen lebenslanges Lernen notwendig ist, sondern wie dieses in den privaten und geschäftlichen Alltag integriert und etabliert werden kann.

Wie die Menschen folgen die meisten Unternehmen einer natürlichen Lebensspanne von Geburt, Wachstum, Reife und Tod. Firmen werden gemäss einer Studie der Universität Rostock in Deutschland durchschnittlich zwischen 8 und 10 Jahre alt! Mit dieser Rate muss auch in der Schweiz gerechnet werden, somit besteht die Wahrscheinlichkeit, dass ein Angestellter in seiner gesamten beruflichen Laufbahn mindestens drei- bis viermal seinen Arbeitgeber wechseln muss.

Zusätzlich besteht für viele Menschen die Herausforderung, dass der vor 10, 20 oder 30 Jahren erlernte Beruf kontinuierlich vom Markt "verdrängt" wird, wodurch z.B. Schriftsetzer, Bahnwärter oder Sattler sich im Laufe ihres Berufslebens neu orientieren mussten. Dieser Trend wird sich beschleunigen, was heute ist, kann in wenigen Jahren ganz anders sein.

Lebenslanges Lernen sowie die Anpassungsfähigkeit an sich ständig ändernde Bedingungen sind wichtige Eckpfeiler für die persönliche Altersvorsorge, welche grosse Chancen bringen. Nicht nur beruflich, sondern auch privat in der Persönlichkeitsentwicklung.

LERNEN DURCH ERLEBEN

Mit diesem Motto begleiten wir Einzelpersonen und Teams auf dem Weg zum "Arbeitsplatz von Morgen". Langlebige Firmen sind tendenziell dynamischer als der Durchschnitt. Sie stellen sich oft selbst in Frage, sie experimentieren, sie entwickeln ständig neue Produkte, Prozesse und Geschäftsmethoden. Dafür benötigen die Unternehmen Mitarbeiter, die diesen kontinuierlichen Wandel mitgestalten und sich für die Themen einsetzen, fachlich wie kulturell. 

LEISTUNGEN

Gerne unterstützen wir Sie in persönlichen wie auch geschäftlichen Bereichen, die folgende Auflistung gibt eine Inspiration unserer Dienstleistungen:

Lern-Espresso

Auf Basis von lernOS, einem Betriebssystem für lebenslanges Lernen (https://cogneon.de/lernos/), und unseren Erfahrungen bieten wir drei Lern-Espressi an:

  • Lern-Espresso für Product Owner
    Ein Lern-Espresso für angehende oder praktizierende Product Owner. 
    Der Inhalt fokussiert sich auf die Product Owner Rolle und deren Aufgaben und Kompetenzen, auf die Rahmenbedingungen für das agile Team, auf die Wertschöpfungskette bis hin zum Kunden sowie auf eine unternehmensübergreifende und externe Vernetzung der Teilnehmer, in ihrer Rolle als Product Owner. Durch den Lern-Espresso sollen auch Handlungsfelder sichtbar werden, die der Organisation als Anregungen für Verbesserungen dienen. Für weitere Details klicken Sie auf Angebote.
  • Lern-Espresso für Scrum Master
    Ein Lern-Espresso für angehende oder praktizierende Scrum Master, mit Fokussierung auf die eigene Rolle und den Aufgaben, auf die Verbesserung des Arbeitsflusses entlang der gesamten Wertschöpfungskette, auf die systemische Betrachtung der Rahmenbedingungen, um für das gesamte Team ideale Arbeitsbedingungen zu schaffen, sowie auf eine unternehmensübergreifende und externe Vernetzung der eigenen Person. 
    Durch den Lern-Espresso sollen auch Handlungsfelder sichtbar werden, die der lernenden Organisation als Anregungen für Verbesserungen dienen.
  • Lern-Espresso für lebensbegleitendes Lernen
    Ein Lern-Espresso für Menschen aller Altersklassen hin zum «Arbeitsplatz von Morgen», mit Fokussierung auf die persönliche Haltung, die zukünftigen Fähigkeiten, die im Arbeitsalltag verwendeten Praktiken und Werkzeuge sowie auf die aktive Vernetzung mit anderen Menschen, innerhalb oder ausserhalb der Unternehmung.

Flow und datenbasierte Prognosen

Wollen Sie zukünftig die Frage eines Kunden "wann ist es fertig" beantworten können? Dann unterstützen wir Sie gerne mit Flow@Schwungkraft. Basierend auf unseren Erfahrungen mit verschiedenen agilen Frameworks habe wir uns auf die «Verbesserung des Arbeitsflusses» in agilen Vorhaben spezialisiert. Gerne begleiten wir Sie bei der Etablierung von Flowdamit die zu erledigende Arbeit möglichst ohne Wartezeiten, Staus und Schleifendrehen durch das System läuft. Als "Sahnehäubchen" erhalten Sie zusätzlich die Antwort auf "wann ist es fertig", da mit einfachen zu erhebende Messpunkte eine datenbasierte Prognose auf tagesbasis möglich wird. Lassen Sie sich überraschen, es ist einfacher als Sie denken!

Geschäftsführer - Silvio Corti

Mein Herzblut liegt in der Begleitung und Entwicklung von Menschen, im beruflichen sowie privaten Umfeld. Ich baue Brücken innerhalb der Unternehmen und bin mit Begeisterung an der Schnittstelle zwischen Business und IT tätig, um mit allen Interessengruppen die gesetzten Ziele zu erreichen.

Mit meiner 25-jährigen Berufserfahrung in der Informatik, begleite ich gerne mit Kompetenz und Weitsicht verschiedenste Vorhaben. Meine Erfahrungen habe ich als Mitarbeiter, Teamleiter, Projektleiter und Agile Coach im Banken-, Versicherungs- und Dienstleistungs-Sektor gewinnen könnenWas treibt mich an: Neugier, Wandel, Austausch

VISION & MISSION

Vision

In der "Arbeitswelt von Morgen" fühlen sich Menschen wohl und haben sinn- und zweckstiftende Tätigkeiten, die sie selbstbestimmt ausüben können

Mission

  • In den Unternehmen sollen Mitarbeiter und Teams näher zueinanderfinden – mit Kompetenz und Begeisterung baue ich Brücken
  • Lernen durch Erleben – ich engagiere mich für eine interaktive und praxisnahe Weiterbildung
  • Transfer von neuem Wissen – mit Geduld und Weitsicht unterstütze ich bei der Verankerung im Arbeitsalltag
  • Kompetenzfelder für das 21. Jahrhundert – mit Herzblut begleite ich Menschen bei der Weiterentwicklung von Haltung, Fähigkeiten und Werkzeugen (Mindset, Skillset, Toolset).

KONTAKT 

Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Nachricht. Ihre Daten werden von uns ausschliesslich genutzt, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. 

Schwungkraft GmbH
Lerchenweg 6
8835 Feusisberg
+41 79 295 6664


Wir sind ein Teil der Work Smart Initiative, wir haben die Charta unterschrieben und engagieren uns! Von flexiblen Arbeitsformen profitieren alle: Arbeitnehmende, Arbeitgebende, Gesellschaft und Ökologie.